Lebensräume in Fellbach, Rems-Murr-Kreis

Es wäre übertrieben, Fellbach als den Nabel der Welt in Sachen Artenvielfalt zu bezeichnen. Noch gibt es zu viele versiegelte und bepflasterte Flächen in der Stadt. Aber Bürgerinnen und Bürger, Stadtverwaltung, Firmen und Landwirtschaft ziehen an einem Strang, um Lebensräume zu schaffen. Im Jahr 2019 hat sich Fellbach an dem Blühflächen-Projekt der Remstal-Gartenschau beteiligt. Es wird auch nach der Gartenschau mit viel Engagement fortgeführt und erweitert. Die Gemeinderats-fraktionen von Bündnis 90 / die Grünen und von der CDU haben das "Maßnahmenpaket Artenschutz" gemeinsam auf den Weg gebracht. Nach und nach werden die vorgesehenen Maßnahmen umgesetzt. Der Fellbacher Stadtanzeiger berichtete darüber am 10. Februar 2021.  

 

Stadt
Show More

Seit 2020 verwandeln sich einige städtische Flächen zu Lebensräumen mit mehr Biodiversität, zum Beispiel am Bahnhof, in der Lindbergh-straße, bei der Anne-Frank-Schule, bei der Schwabenlandhalle, bei den Linden in der Maicklerstraße, bei der Schnurbaumalle in der Fellbacher Straße (mehr Fotos demnächst).

Möchtest Du helfen, die Lebensräume in Fellbach zu fotografieren und zu beschreiben? Dann einfach über die Mitmachseite Kontakt zu uns aufnehmen. Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

Mehr Infos und Fotos demnächst

Kappelberg
Show More

Mehr Infos und Fotos demnächst

Streuobstwiesen
Show More

Mehr Infos und Fotos demnächst

Schmidener Feld
Show More

Mehr Infos und Fotos demnächst

Weidachtal und Umgebung
Show More

Mehr Infos und Fotos demnächst

Privater Balkon
Show More